Buchmesse Tag 5
Aktion Gewinnspiel

Buchmesse Tag 5: Letzter Tag, was habt ihr Tolles erlebt? (Goodie Boxen gewinnen)

Da ist er schon, der letzte Buchmessetag. So schnell sind schon wieder fünf Tage vergangen. Es war anders, aber trotzdem gab es viel zu sehen und entdecken.

Was waren eure Online-Messehighlights?

Konntet ihr diese Woche trotzallem ein wenig Messefeeling bekommen? Erzählt doch mal, was habt ihr tolles erlebt, entdeckt, auf eurer Leseliste gesetzt? Schreibt es in die Kommentare für eine weitere Chance auf eine Goodie Box.

Goodie Boxen gewinnen Die letzte Möglichkeit, um eine von fünf Goodie Boxen zu gewinnen. Beantwortet die oben stehenden Fragen.
Auch wenn ihr die vorherigen Tage schon mitgemacht habt, dürft ihr heute wieder kommentieren. So erhöht ihr eure Chancen auf eine der Boxen. Yay!
Ein weiteres Extralos gibt es für diejenigen, die für den Newsletter angemeldet sind oder sich dafür heute noch anmelden. (Hier ist wichtig, dass ihr im Newsletter mit der gleichen E-Mail-Adresse angemeldet seid/euch anmeldet, mit der ihr auch die Beiträge kommentiert, damit eine Zuordnung möglich ist.)
Hier geht es zu den detaillierten Teilnahmebedingungen.

Viel Spaß am letzten Messetag!


Buchmesse Tag 1 | Buchmesse Tag 2 | Buchmesse Tag 3 | Buchmesse Tag 4

Related posts

Online-Buchmesse: Indie-Bücher ohne Ende

Cathy

Macht mit beim #IndieBuchtober

Cathy

Indie-Lesestoff verlost!

Cathy
18 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Alex
Alex
1 Monat zuvor

Sie war halt nicht wirklich und ich haddere noch, ob man sie digital wirklich braucht. Da wir schon die ganze Woche im Home Office vor dem PC sitzen, ist die digitale Buchmesse sehr anstrengend.

Roxane Bicker
Roxane Bicker
1 Monat zuvor

Nun, online hab ich gar nicht so viel erlebt und vor vielen tollen neuen Büchern verschließe ich fest die Augen, weil mein SuB so riesig ist. Aber: wir hatten gestern eine tolle Lesung aus unserer Anthologie „Kürbisgemetzel“, ganz coronakonform mit Abstand im Freien und umgeben von ungefähr 5 Millionen Kürbissen. Das war schön! 🧡

Tanjas Buchgarten
Tanjas Buchgarten
1 Monat zuvor

Morgen, Messefeeling, wenn auch anders als beim Schlendern über die Messe – kam auf alle Fälle auf. Bücher, Lesungen, Verleihungen standen die letzten Tage im Focus – und Lesen, Haushalt kam zu kurz. Besondere Highlights: Der virtuelle Messestand des Magellan und des Oetinger Verlages waren klasse. Man zumindest virtuell das Gefühl an den Regalen entlang zu schlendern. Die Verleihung des DJLP, die Nominierung für die Shortlist des Selfpublisher-Buchpreises, das ein oder andere Bloggerevent – waren klasse. Die Präsenz der Verlage in den sozialen Medien, … die ein oder andere Lesung … Meine Wunschliste ist enorm gewachsen. Als letztes hat sich… Weiterlesen »

Janna | KeJasWortrausch
1 Monat zuvor

Ich war ja nicht online unterwegs, zu nix Zeit … aaaber #SPbuch Autorin Carolin Summer hat heute Merch zu ihrer Weltenwechsler-Akten Reihe gepostet und das zählt für mich zur Online-Messe und ist mein Highlight!

Falls wer stöbern will: https://shop.spreadshirt.de/wanderkraehe/

Und für alle auf Twitter zum retweeten: https://mobile.twitter.com/Wanderkraehe/status/1317755156105134081

OH! Und auf Insta gab es Lesungen von @9lesen *-*

Mukkelige Grüße!

Bianka
Bianka
1 Monat zuvor

hallo, so richtig kam kein Messefeeling auf, da fehlt mir einfach der direkte Kontakt, das schlendern, Bücher in der Hand halten, etc, aber auf der Seite habe ich dann doch das ein oder andere interessante Buch gefunden, newsletter beziehe ich auch schon, lg und schönen Sonntag noch

Alessa Tiss
Alessa Tiss
1 Monat zuvor

Eine Messe ohne Menschenmasse ist zwar angenehm, aber nicht das gleiche! Ich finde es trotzdem super, dass man so alles in Ruhe angucken konnte und niemandem im Weg stand. Ich hab einige Krimis entdeckt, die jetzt auf meiner Wunschliste stehen! Also insgesamt, trotzdem genauso erfolgreich! 🙂

Elke H.
Elke H.
1 Monat zuvor

Ich habe an einigen Aktionen teilgenommen, worüber ich per Email informiert wurde. Meist habe ich aber gelesen und es mir gemütlich gemacht. Ich mag nicht ständig online sein.Der persönliche Kontakt fehlt mir schon.

Karola Dahl
1 Monat zuvor

Ich war heute den Tag über online auf der FBM unterwegs und konnte bei ein paar Verlagen in der Vorschau stöbern und mein Herz an neue Bücher verlieren.
Einerseits war es wahnsinnig schön – auch all die Menschen via Call zu sehen und sich auszutauschen, einer Lesung zu lauschen und nach neuen Bücherschätzen zu „stöbern“.
Gleichzeitig war da die ganze Zeit dieses bittersüße Gefühl. Dieses Jahr keine Messe, kein frischer Bücherduft um einen herum.

christin
1 Monat zuvor

witzigerweise hab ich nur Jamie Oliver angeschaut und bin auf dem animexx stream zu Cosplay & co zeitweise gelandet 😀

war jetzt aber kein messefeeling :/

Barbara
Barbara
1 Monat zuvor

ich muss sagen, es war nicht so wie auf einer Messe – es fehlt einfach das Flair. Aber virtuelles Stöbern mit Tee und frischen Maroni aus dem Ofen hat auch was 😀 Trotzdem hoffe ich, dass es bei der einmaligen Ausnahme bleibt. 🙂

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung