Crime Time
Thema

Crime-Time: Spannende Fälle für den Herbst

Werbung

Spannende Kriminalfälle für den Herbst: Von cozy Crime bis Kriminalthriller und Psychokrimi ist alles dabei.


Das Gemheimnis der Untoten – Mike Gorden

Das Gemheimnis der Untoten – Mike Gorden

Auf einer Insel vor der bretonischen Küste wollen Mike und Maurice herausfinden, wie weit ihre Beziehung trägt, wenn sie gemeinsam Urlaub machen. Die friedliche Ruhe an ihrem Zielort hält nicht lange: Die beiden finden am Strand einen Journalisten, der auf sehr ungewöhnliche Art gestorben ist. Die Spuren führen tief in die Vergangenheit und sie erregen die Aufmerksamkeit einer Gruppe, der sie besser aus dem Wege gegangen wären.

Link zur Leseprobe

Buch kaufen (externe Links)
Direkt beim Autor | Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Lebenslänglich: Kriminelle Kurzgeschichten von Brigitte van Hattem

Lebenslänglich: Kriminelle Kurzgeschichten – Brigitte van Hattem

Plötzlich ist ein Mensch tot und ein anderer hat Schuld daran. Doch wie groß ist diese Schuld? Ist sie weniger groß, wenn der Tod ein Kollateralschaden und völlig unbeabsichtigt war? Wer bekommt „lebenslänglich“ und wer kommt unversehens davon?
Brigitte van Hattem geht diesen Fragen in nicht immer philosophischen, aber dafür mörderisch tödlichen Kurzgeschichten nach.

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Die Komplizen des Todes von Kirsten Sawatzki

Die Komplizen des Todes – Kirsten Sawatzki

48 Leichen werden in einem Container aufgefunden – ohne Papiere, ohne Fahrer und ohne erkennbaren Grund.
Kommissarin Laura Braun und Gerichtsmedizinerin Elena Salonis stehen vor einem Rätsel: Handelt es sich um einen Unfall, ein tödliches Virus oder doch um ein gewaltiges Verbrechen?
Die Ermittlungen ziehen die beiden Frauen immer tiefer hinein in einen Sog aus menschlichen Abgründen und grenzenloser Gier. Und zu allem Überfluss tritt auch Elenas Ex-Freund wieder in ihr Leben …

Link zum Buchtrailer

Buch kaufen (externe Links)
Direkt beim Verlag | Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Pros & Cons: Steele – A.E. Wasp

Pros & Cons: Steele – A.E. Wasp

FÜNF AUFTRÄGE. FÜNF CHANCEN AUF WIEDERGUTMACHUNG.

Eins ist sicher: Diese Männer sind keine Engel.

Wer hätte gedacht, dass man von einem Toten erpresst werden kann? Wir jedenfalls nicht. Wir – das sind ein Hacker, ein Dieb, ein Hochstapler, ein Mann fürs Grobe und ein beurlaubter FBI-Agent.

Die Abmachung ist einfach: Wir erledigen unsere Aufträge und Charlies Anwältin löscht dafür das belastende Material, mit dem er uns selbst nach seinem Tod noch in der Hand hat. Der erste Auftrag erfordert Muskelkraft – und damit fällt er an mich. Ich bin Steele Alvarez, ehemaliger Special Forces Close Protection Specialist, oder kurz gesagt: Bodyguard für nicht ganz so nette Kerle.

Meine Aufgabe: einen scheinbar unangreifbaren Senator mit einer Vorliebe fürs Verprügeln von männlichen Prostituierten aus dem Verkehr ziehen. Doch dann lerne ich das jüngste Opfer von Senator Harlan kennen, Breck Pfeiffer, den attraktiven Escort-Boy mit dem Herzen aus Gold und der Seele eines Kämpfers.

Um Breck zu beschützen, würde ich sogar über Leichen gehen. Er will den Senator jedoch nicht tot sehen, er will Rache. Dafür werde ich jede Hilfe brauchen, die ich kriegen kann.

Ob es uns gefällt oder nicht, dieser Auftrag erfordert Teamarbeit.

Buch kaufen (externe Links)
Direkt beim Verlag | Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs

Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs – Lars Hannig

Vernia im Jahr 1917 – Robert Fuchs und sein junger Gehilfe Emil leben in der Industriestadt Brasston.
Der Winter ist hart, das Geld knapp. Da kommt ihnen der Fall des verschwundenen Blackwell-Sohns gerade recht.
Auf dem Landgut des Schreibgeräte-Moguls sind die Ermittlungen ins Stocken geraten. Fuchs ahnt nicht, dass dieser Fall zum Wendepunkt seines Lebens werden wird.

Als ihm alte Aufzeichnungen in die Hände fallen, drängt sich ihm eine Frage auf, die sein rationales Weltbild auf den Kopf stellt: Hatte sein entlassener Vorgänger doch recht und es existieren im Geheimen leibhaftige Monster?
Eine solche Wahrheit birgt neue Probleme, denn sein Klient erwartet eine bodenständige Erklärung, bevor er zahlt.

Nicht selten werden in Vernia Kriminalfälle ungeklärt mit dem Vermerk des Supranaturalismus zu den Akten gelegt, als sei eine unbekannte Naturgewalt am Werk gewesen.
Diese Grenzfälle sind das tägliche Brot privater Ermittler kurioser und unglaublicher Phänomene.

»Ein Detektivroman in der Tradition von Edgar Allan Poe und H. G. Wells, erzählt in sieben übernatürlichen Fällen.«

Link zum Buchtrailer

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Die mysteriösen Fälle der Miss Murray: Cleveland Street – Amalia Zeichnerin

Die mysteriösen Fälle der Miss Murray: Cleveland Street – Amalia Zeichnerin

London, 1889
Die alleinstehende Groschenromanautorin Miss Murray wird von der Schneiderin Miss Blackmore beauftragt, deren Bruder zu beschatten, der möglicherweise in schlechte Gesellschaft geraten ist. Wenig später ist Miss Murray einem Skandal auf der Spur, der das gesamte West End erschüttern wird …

Band 1 der mysteriösen Fälle der Miss Murray

Link zur Leseprobe | Link zum Buchtrailer

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Krimithriller Sammeband – Lotte R. Wöss

Krimithriller Sammeband – Lotte R. Wöss

Band 1: Kaltblütige Abrechnung

»Auf dem nackten Bauch der Leiche lag ein Babyschuh, gestrickt aus rosaroter Wolle.«

Gefesselt. Verstümmelt und grausam ermordet. Chefinspektor Toni Wakolbinger und seine junge Assistentin Cindy Panzenböck finden so die Leiche eines angesehenen Arztes auf. Was bedeutet der rosarote Babyschuh auf dem Bauch des Toten? Während sich das ungleiche Duo zusammenraufen muss, passiert ein Mord nach dem anderen, immer brutaler, jedes Mal gekennzeichnet mit einem weiteren gestrickten Schuh. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Band 2: Todesläuten

Wer ist der entstellte Tote unter der Glocke?

Erschlagen. Blutüberströmt und bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Eine Leiche liegt unter der bekanntesten Glocke von Graz, der Liesl. Wer ist der Tote? Wie kam er in den verschlossenen Glockenturm? Warum will niemand etwas gesehen haben?
Das Ermittlerteam rund um Chefinspektor Wakolbinger und seine junge Assistentin Panzenböck
trifft auf eine Mauer aus Hass und Lügen.

Band 3: Rasende Rache

Übel zugerichtet. Gefoltert. Stranguliert.

So hängt die Leiche des ersten Opfers am Seitpferd im Turnzentrum Dornbirn. Ins Leder eingeritzt: ein Zeichen. Revierinspektorin Cindy Panzenböck, in der Turnszene zu Hause, erkennt es sofort. Doch was will der Täter damit sagen?
Und es bleibt nicht bei einem Toten, vielmehr zieht sich eine Blutspur bis nach Graz. Die Ermittlerteams müssen zusammenarbeiten. Kann das funktionieren, wenn die Fundorte der Opfer sechshundert Kilometer auseinanderliegen?

Es gibt keine Anhaltspunkte. Nur eines ist gewiss: der Täter wird ein weiteres Mal zuschlagen. Die Zeit wird knapp für die Kriminalbeamten aus Bregenz und Graz. Können sie den Täter stoppen? Cindy wagt einen leichtfertigen Alleingang. Als sie die Zusammenhänge erkennt, ist es zu spät.

Hochspannender Thriller mit überraschenden Wendungen.

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Nicht genug spannende Kriminalfälle?

Hier findet ihr alle Indie-Krimis.

Related posts

Schaurige Buh-hu-Bücher für die Halloween-Zeit

Cathy

Queere Indie-Bücher Part 2

Cathy

Queere Indie-Bücher Part 1

Cathy
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung