Neuerscheinungen Oktober 2020
Neuerscheinungen

Indie-Neuerscheinungen im Oktober 2020

Werbung

Das sind die Indie-Bücher, die im Oktober erscheinen. Kürbisgemetzel, Fantasy, Zombie-Lektüre, Solarpunk – viel Spaß beim Stöbern und Wunschzettel füllen.

Kürbisgemetzel
Kürbisgemetzel – Geschichten rund um Halloween, Samhain und Allerheiligen
In der Zeit zwischen Ende Oktober, Anfang November wird der Schleier zwischen den Welten dünn. Menschen geraten unversehens in die Anderswelt, Geister und Gespenster spuken durch unsere Städte und selbst die Kürbisse fangen an zu sprechen. Was wir in dieser Zeit erleben ist furchteinflößend und fantastisch zugleich.
15 Autorinnen und Autoren schaffen Gänsehautmomente und geben Einblick in unheimliche Geschehnisse, bei denen nicht nur Kürbisse gemetzelt werden …

Jetzt erhältlich:
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal


Entseelt: Die Seelenjagd von Celine Trotzek
Entseelt: Die Seelenjagd – Celine Trotzek
Auf der Jagd nach der eigenen Seele, treffen Göttlichkeit und Unterwelt aufeinander.Nachdem Keegan schwer verletzt wurde, müssen Kira und ihre Freunde nach einem Heilmittel für ihn suchen.
Viel Zeit bleibt ihnen nicht.Die Ausgestoßenen lassen ihnen keine Ruhe und scheuen nicht vor dämonischen Mitteln zurück, die einen grausamen Krieg entfachen würden.Nun müssen sie alles daran setzen, eine Macht aufzuhalten, die unbesiegbar scheint, und dafür ungewöhnliche Allianzen eingehen.

Band 3 der Entseelt-Reihe

Jetzt erhältlich:
Direkt beim Verlag | Amazon | genialokal


Gib ihn zurück von Nicole Siemer
Gib ihn zurück – Nicole Siemer
Lara ist verzweifelt. Seit ihr Sohn Mikel von ihrer Schwangerschaft erfahren hat, kapselt er sich immer mehr ab. Er hat neuerdings einen imaginären Freund, mit dem er jede Minute verbringt und für den er sogar seinen realen Freund Robin vernachlässigt.
Zur gleichen Zeit gibt es in der Stadt seltsame Todesfälle. Menschen ersticken auf unerklärliche Art. Und jeder dieser Menschen scheint in Kontakt mit Mikel zu stehen.
Als es auch noch anfängt, in ihrem Haus zu spuken, fragt Lara sich: Ist Mikels Freund wirklich imaginär?

Jetzt vorbestellbar:
Thalia | Amazon | genialokal


Ich verwese von Tanja Hanika
Ich verwese – Tanja Hanika
Ich bin nicht mehr ich.
Elisa sitzt mit ihren Kindern beim Zahnarzt, als ihr Mann sie von der Arbeit anruft. Sie soll sofort aufbrechen und mit den beiden nach Hause fahren. Schon auf dem Parkplatz vor der Praxis kann sie sich selbst davon überzeugen, dass etwas nicht stimmt.
Obwohl Elisa alles gibt, um ihre Kinder und sich zu beschützen, spürt sie bald, dass sie infiziert worden ist.
Als Zombiewesen kennt sie keine Gefühle und hat keine Erinnerungen an ihr Leben mehr. Da ist lediglich dieser enorme Hunger, der nicht nur sie zur Gefahr für die Menschen werden lässt. Auch als Zombie gibt es Widrigkeiten zu bestehen, wenn man seine Zähne in köstliches Menschenfleisch rammen möchte.

Eine Horrorkurzgeschichte, die zum Teil aus Zombie-Perspektive erzählt wird.

Triggerwarnung: Blut, Gewalt, Kannibalismus, Verwesung

Jetzt vorbestellbar:
Thalia | Amazon | genialokal


Fey von Judith L. Bestgen
Fey: Erbe des Dolches 01 – Judith L. Bestgen
Menschen können ohne Liebe leben,
doch es ist ein kümmerliches Leben.
Menschen können ohne Hass leben,
und der Frieden würde herrschen.Aber nur wenige Menschen können
ohne das Gefühl der Freiheit lebenund nicht zerbrechen …

Um die Macht über das Land an sich zu reißen, bannte Dilara, die falsche Königin, einst das Gefühl der Freiheit in einen menschlichen Körper und riss es somit jedem Menschen aus dem Herzen.
Nun, viele Jahre später, nimmt der wahre Erbe des Throns das Leid seines Volkes nicht mehr länger hin und macht sich auf den Weg, um zurückzuholen, was ihnen allen gestohlen wurde.
Sein anfänglicher Erfolg jedoch wird schnell von einer Reise überschattet, die sein Wissen auf den Kopf stellt und letztendlich von seinen Begleitern und ihm ein Opfer fordern wird.

erhältlich ab 26. Oktober
Link zur Leseprobe


Emotiondancer von E. F. v. Hainwald
Emotiondancer – E. F. v. Hainwald
Die Frage nach dem »Warum« hatte schon immer die Macht, ganze Nationen zugrunde zu richten – oder denjenigen, der sie stellt.Unsere Zukunft erstrahlt in makellosem Glanz. Die Menschheit arbeitet darauf hin, einen Evolutionssprung zu machen, die Sterne sind zum Greifen nah. Wissenschaft, Industrie und Kunst verschmelzen zu einem Gesellschaftssystem, das alle Schwächen überwunden hat. Nicht zuletzt durch das Cybernet – die digitale Vernetzung der Emotionen.Kaja hat keine Kontrolle über sich. Sie leidet schon ihr ganzes Leben lang an massiven Gefühlsausbrüchen. Der Sturm dieser Emotionen löscht ihre kostbarsten Erinnerungen aus – ihr Selbst droht vernichtet zu werden. Als sie dadurch ihre Mitmenschen in Lebensgefahr bringt, beginnt sie in ihrer verblassten Vergangenheit zu graben, doch sie stößt auf eine eiserne Mauer des Schweigens.Einen Ausweg bergen womöglich die Tiefen des Cybernets. Um dort einzudringen, benötigt Kaja jedoch die Hilfe von Menschen, die sich gegen die Prinzipien der Gesellschaft auflehnen. Aber kann sie so jemandem überhaupt vertrauen?

Auf ihrer Jagd nach Antworten offenbart sich schnell, dass manche Schleier vielleicht lieber ungelüftet bleiben sollten. Kann Kaja Erlösung finden oder wird sie an der Wahrheit endgültig zerbrechen?

Schillernde Utopie und kritische Science-Fiction – willkommen im Solarpunk.

Ein Roman, der erneut das Tor zur Welt von »Cyberempathy« aufstößt.
Dieses SpinOff kann unabhängig vom Hauptroman gelesen werden.

Erhältlich ab Ende Oktober
Direkt beim Verlag vorbestellen


Ist etwas dabei, das ihr lesen wollt?

Related posts

Indie-Neuerscheinungen im November 2020

Cathy

Indie-Neuerscheinungen im März 2021

Cathy

Indie-Neuerscheinungen im Januar 2021

Cathy
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung