Ära des Verrats – S. D. Foik

Ära des Verrats von S. D. Foik [Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Du kennst die Geschichte von Edward Snowden. Aber kennst du auch die Geschichte seiner Jäger?
Hongkong, Juni 2013. Ein amerikanischer Whistleblower taucht in der Stadt unter. Auf seinem Laptop: eine Million Geheimdokumente aus dem Archiv der Geheimdienste, die er an Investigativjournalisten des Guardians weitergeben will. Der NSA-Agent Corrigan bekommt den Auftrag den Whistleblower zu finden und muss feststellen, dass er es mit einem Profi zu tun hat, der weiß, wie man untertaucht. Eine atemlose Jagd beginnt. Doch Corrigan ist nicht der Einzige, der den Whistleblower finden will – der russische Geheimdienst und die chinesischen Triaden heften sich ebenfalls an seine Fersen.
Wird Corrigan ihnen zuvorkommen und die Veröffentlichung der Dokumente verhindern?

Link zur Leseprobe | Link zum Buchtrailer

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

S. D. Foik

Kurzvita
S. D. Foik, Jahrgang 1975, in Polen geboren und aufgewachsen, lebt mit seiner Ehefrau und zwei Kindern im Ruhrgebiet.
Schon während des Studiums der Ost- und Südosteuropäischen Geschichte sowie der Politikwissenschaften in Bochum haben ihn internationale Krisen und ihre Verflechtungen mit Wirtschaft, Gesellschaft und Politik interessiert. Vieles findet sich in seinem Roman “Ära des Verrats” wieder, in dem es um den Ausbruch der Majdan-Revolution im Jahre 2013 in der Ukraine geht.
S.D. Foik ist derzeit Lehrer an einer Gesamtschule in Essen. Wenn er nicht gerade Geschichte, Wirtschaft und Politik unterrichtet, spielt er in einer Rockband Schlagzeug und betreibt mit seiner Schwester den Podcast »Buch und Bühne«.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung