Airwitch: Liebe zwischen Himmel und Erde – Eva Maria Höreth

Airwitch: Liebe zwischen Himmel und Erde – Eva Maria Höreth Werbung

Klappentext/Beschreibung
Als June Elair zu ihrem Onkel Matt und dessen Tochter Maja zieht, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellen wird. Ihre verstorbene Großmutter hat ihr ihre Hexengene vermacht und plötzlich kann sie fliegen, denn sie gehört zum Clan der Lufthexen.
Außerdem lernt June den Mädchenschwarm Sky kennen, der hinter jedem Rock her ist und auch bei June versucht zu landen. Sowie seinen schüchternen Zwillingsbruder Sam, der denkt, dass er gegen seinen Bruder keine Chance hat, June für sich zu gewinnen. So steht June auf einmal nicht nur zwischen zwei Männern, muss lernen das Fliegen unter Kontrolle zu bekommen, bevor jemand entdeckt, was sie ist, sondern gerät auch in einen Krieg zwischen magischen Wesen von denen sie bis vor kurzem noch nicht mal wusste, dass sie existieren.

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Eva Maria Höreth

Kurzvita
Eva Maria Höreth wurde als Sonntagskind am Erntedankfest des Jahres 1981 in Offenbach geboren. In ihrer Jugend hat sie alle Agatha Christie Krimis verschlugen, doch seit sie „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers gelesen hat, gehört ihr Herz der Fantasy. Mittlerweile schreibt sie auch New Adult. Sie lebt in einem drei Generationenhaus mit ihrem Mann und zwei Söhnen, sowie zwei Meerschweinchen. Mit „Moonwitch -Liebe zwischen Licht und Schatten“ veröffentlichte sie 2014 ihr Debüt, mit dem sie sich den Traum verwirklichte ihr eigenes Buch im Regal stehen zu haben.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung