Aus der Asche: Der letzte Funke – Isabelle Bendig

Aus der Asche: Der letzte Funke von Isabelle Bendig Werbung

Klappentext/Beschreibung
Grimmfields Tod stürzt Dayton-Stadt ins Chaos. Menschen und Kreaturen sind sich feindlicher denn je gesinnt. Während Stan und Elisabeth versuchen einen friedlichen Dialog zwischen den Parteien zu führen, beginnt Anastasia ihren ganz persönlichen Feldzug gegen die alten Regeln. Die Babel-Brüder hingegen sind weiterhin auf der Jagd nach dem Schatten aus ihrer Vergangenheit.

Link zur Leseprobe

Teil 2 der Aus der Asche Reihe

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Isabelle Bendig

Kurzvita
Geboren im Winter des Jahres 1993 einer niedersächsischen Stadt nahe der Grenze zu Nordrhein-Westfalen entwickelte Isabelle schon früh eine Liebe zum geschriebenen Wort. Sei es über FanFictions oder Kurzgeschichten, irgendwie fanden die Worte in ihrem Kopf ihren Weg in die Welt.
2018 veröffentlichte sie mit „Aus der Asche – Der erste Funke“ und seinem Nachfolger „Aus der Asche – Der letzter Funke“ ihr Doppeldebüt und startete eine gesellschaftskritische Urban-Fantasy Reihe.
In die Steampunkrichtung schlug ihr 2019 veröffentlichter Roman „Es lauert unterm Teufelsmoor“.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung