Das Escape-Game-Abenteuer: Jagd auf den letzten Passagier – Andreas Uhlenbrock

Das Escape-Game-Abenteuer: Jagd auf den letzten Passagier – Andreas Uhlenbrock Werbung

Klappentext/Beschreibung
Auf einen Blick

* Umfang: 270 Seiten, 5 verschiedene Enden
* Rätsel: 25 Herausforderungen
* Tipps, Hinweise und Lösungsteil am Ende des Buchs
* Zielgruppe: Rätselfans und Escape-Game-Spieler
* Alter: für Jugendliche und Erwachsene
* Schwierigkeit: Fortgeschritten
* Genre: interaktives Rätselbuch, Escape-Room-Spiel, Escape-Game, Choose-Your-Own-Adventure
* Nachhaltig: kein Basteln, Bemalen, Zerschneiden oder Zerstören des Buchs nötig

«Wie sehen Sie das – muss die Wahrheit immer ans Licht?»
Du bist auf der Reise nach Murmansk, Russland, als dich dein Sitznachbar fragt, ob die Wahrheit immer ans Licht kommen sollte. Acht Minuten später stürzt das Flugzeug ab. Als du wieder erwachst, bist du der einzige überlebende Passagier. Die Maschine, in die du vor wenigen Stunden eingestiegen bist, liegt zertrümmert in den Wäldern Finnlands.

Wodurch wurde der Absturz verursacht? Was steckt hinter den geheimnisvollen Notizen deines Sitznachbarn? Schon bald merkst du, dass du nicht alleine hier draußen bist.

In diesem interaktiven Escape-Game entscheidest du, wie es weitergeht. Deine Kombinationsgabe und Kreativität werden durch zahlreiche Rätsel und ein ausgetüfteltes Spielsystem gefordert. Eine spannende Reise durch die raue Wildnis Finnlands, unterirdische Geheimanlagen und fremde Städte beginnt.

In dieser Geschichte entscheidest du, wie es weitergeht…
Am Ende eines Abschnitts stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. So liegt es bei dir zu wählen, wohin dich dein Weg führt und wem du vertraust. Immer wieder stößt du dabei auch auf Rätsel, die dich in allen Disziplinen fordern werden – von mathematischen und räumlichen Problemen bis hin zu sprachlichen oder kreativen Kniffeleien. Aber keine Sorge, selbst wenn du falsch liegst oder aufgibst, nimmt das Abenteuer seinen entsprechenden Lauf.

Neben den kleinen Rätseln bist du natürlich der großen Frage auf der Spur: Um was ging es eigentlich bei dem Flugzeugabsturz?

Gespickt mit Illustrationen
Entdecke auf deiner Reise durch das Escape-Game liebevoll gestaltete Notizbücher, Computersysteme, Cocktailkarten, Polizeiakten, Labyrinthe, Gebäudepläne, Landkarten und einiges mehr.

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Andreas Uhlenbrock

Kurzvita
Andreas Uhlenbrock jagte schon als kleiner Junge seine Freunde mit der Macht der Worte durch ausgeklügelte Mafia- und Gruselgeschichten. Nachts auf dem Pfadfinderlager schlüpften seine Zuhörer dabei in die Figuren der Abenteuer. Als Piraten, Gangster oder Detektive konnten sie aktiv mitentscheiden, wie die Reise weitergeht.

Andreas wurde 1984 in Würzburg geboren, ist dort aufgewachsen und lebt heute mit seiner Familie in München. Als Autor und Leser begeistert er sich für Geschichten, die kreative Herausforderungen und Illustrationen mit einer spannenden Handlung verbinden. In seinem Escape-Game-Abenteuer „Die Jagd auf den letzten Passagier“ erzählt er eine interaktive Rätselgeschichte.

Abseits vom Schreiben unterstützt er Unternehmen bei der Entwicklung digitaler Produkte und begleitet dabei alle Entwicklungsphasen: von der ersten Idee, über Strategie, Konzept und Marktforschung bis zur Umsetzung. Zudem studierte er Medienmanagement und Wirtschaftspsychologie.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung