Drachenangst und Menschenmut – Wiebke Tillenburg

Drachenangst und Menschenmut von Wiebke Tillenburg [Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Drachen sind groß und stark und fürchten sich vor gar nichts. Das denkt Max, der sich wirklich gut mit Drachen auskennt. Doch dann begegnet er Hugo. Hugo ist ein echter Drache, allerdings ist er weder groß noch gefährlich und er hat Angst vor Spinnen! Gemeinsam stellen sich Max und Hugo ihren Ängsten und merken, dass man eigentlich gar nicht immer mutig sein muss.

Eine Geschichte zum Vor- und Selberlesen, in der Mut keine Rüstungen oder Lanzen braucht.

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Wiebke Tillenburg

Kurzvita
Wiebke Tillenburg, geboren 1989, wuchs in Aachen auf und studierte dort Germanistik und Geschichte. Heute lebt sie am Rhein, kocht für Kinder und schreibt Geschichten.
Ihr Debüt „Eselmädchen“ war das erste eigenständige Werk nach mehreren Beteiligungen an Anthologien. Als Herausgeberin veröffentlichte Wiebke zusammen mit Magret Kindermann die Anthologien „Briefe aus dem Sturm“ und „Herzgezeiten“.
Mit dem Kinderbuch „Drachenangst und Menschenmut“, erfüllte sie sich einen langjährigen Traum und widmet sich dem, was sie immer schon schreiben wollte: Geschichten für kleine Leute.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung