Krampusnächte: Wenn Albträume wahr werden – Tanja Hanika

Krampusnächte: Wenn Albträume wahr werden – Tanja Hanika Werbung

Klappentext/Beschreibung
Ava verbringt mit ihrem Mann und den Kindern einen vorweihnachtlichen Urlaub in den Alpen. Die Albträume ihrer Tochter Nele von einer Krampusgestalt vor ihrem Fenster werden für Ava zur Nervenprobe: Was ist wirklich nur ein Hirngespinst, was womöglich doch Realität? In ihr wächst die Überzeugung, dass doch mehr hinter den Albträumen ihrer Tochter steckt, denn vielleicht ist es gar kein Monster, das in die Ferienhütte eindringen will …

Eine weihnachtliche Psychohorrorgeschichte darüber, wie die Fantasie in die Wirklichkeit eindringen kann und darüber, wie es sich anfühlt, wenn Ängste wahr zu werden drohen.

Content Notes
Innerhalb der Geschichte »Krampusnächte« wird in Kapitel vier per Radiosendung eine Krampusgeschichte vorgetragen. Diese ist kursiv gesetzt und dadurch optisch gut zu erkennen. Darin kommt es zu Gewalt gegen Kinder, Kindstod und Verletzung und Entführung von Kindern.
Im Rest des Textes kommt dies nicht explizit vor.

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Tanja Hanika

Kurzvita
Tanja Hanika ist Autorin von Horror- und Schauerromanen und Verfasserin vom »Arbeitsbuch für Schriftsteller« sowie vom »Ideenbuch für Schriftsteller«. Geboren wurde sie 1988 in Speyer, studierte in Trier Germanistik und zog anschließend in die schaurig schöne Eifel, wo sie mit Mann, Sohn und Katze lebt.
Seit sie mit acht Jahren eine »Dracula«-Ausgabe für Kinder in die Hände bekam, schreibt und liebt sie Gruselgeschichten, die sie nun als überzeugte Self-Publisherin veröffentlicht. Foto: D. Pfingstmann

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung