Queer durch die Märchenwelt: Der Prinz, der mich liebte – Amalia Zeichnerin

Queer durch die Märchenwelt: Der Prinz, der mich liebte von Amalia Zeichnerin Werbung

Klappentext/Beschreibung
»Es war einmal ein Prinz namens Timeon, der lebte in einem Land weit weg von hier: Nebenannien. Timeon hatte eine große Schwäche für Schwertkampf, Wettreiten und für den hübschen Stallburschen mit den dunkelblonden Locken. Wofür er keine Schwäche hatte? Prinzessinnen.«

Nach dem Willen seiner Eltern soll Kronprinz Timeon endlich heiraten. Doch das ist nicht alles: In einem Nachbarland wurde eine Prinzessin entführt und er soll mit seinem Diener ausziehen, um sie zu retten. Eine abenteuerliche Reise beginnt. Als sich die vermeintliche Prinzessin als Prinz entpuppt, ist es um Timeons Herz geschehen. Doch den beiden stehen noch einige Herausforderungen bevor.

Ein queeres, jugendfreies Märchen.

Link zur Leseprobe

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Amalia Zeichnerin

Kurzvita
Amalia Zeichnerin lebt in Hamburg, wo sie einen Stall voller Plotbunnys hütet. Sie schreibt in den Genres Phantastik, Krimis, Historisches und Romance, fast immer mit queeren (LGBTQ*) Protagonist*innen und gern mit Diversität. Zu ihren Hobbies zählen Liverollenspiel und Pen & Paper Rollenspiel, und beides hat sie auch schon fürs Schreiben inspiriert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung