Tabula Rasa – Ryek Darkener

Tabula Rasa von Ryek Darkener [Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Geschichten aus der Welt nach dem Letzten Krieg – Tabula Rasa
Die Jahre 499 – 500

Wir befinden uns in einer Welt nach einem Krieg, der so verheerend war, dass die Überlebenden sogar ihre Götter vom Thron gestoßen haben.
Kaija Neran, 23 Jahre alt, kehrt nach Ulm zurück. Ihr Vater ist überraschend gestorben und hinterlässt der Tochter den wiederentdeckten Schlüssel des Wasserweges von Ulm zum Neckar. Einem Kanal, der die Schwäbische Alb unterquert.
Doch Kaija hat andere Probleme, denn Frauen ihres Alters schulden der Gesellschaft Kinder. Die Zeitspanne, in der die Chancen auf akzeptable Nachkommen gut stehen, ist kurz.
Die Entscheidung, den Weg ihres Vaters fortzusetzen, wird ihr Leben aus den Angeln heben.

Ein Teil der Geschichten aus der Welt nach dem letzten Krieg

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Kurzvita
Ryek Darkener ist seit geraumer Zeit in virtuellen Welten unterwegs. Das Schreiben begann er 2007 mit Fan-Fiction Kurzgeschichten, die sich auf ein Online-Spiel beziehen. Im Laufe der Zeit kamen eigene Themen dazu.
Ryek schreibt Science Fiction, urban Fantasy, Mystery. Sein großes Projekt ist die dystopische Saga „Geschichten aus der Welt nach dem Letzten Krieg“.

Zum Twitteraccount des Autors

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung