Under the Moon: Gefangen – Maria Winter

Under the Moon: Gefangen von Maria Winter [Werbung]

Klappentext/Beschreibung
Wo ist dein Platz in einer Welt voller Monster?

Im England des 19. Jahrhunderts dominieren die eitlen Nobils die Welt der Werwölfe. Die strenge Untergliederung nach Fellfarben bestimmt den Platz in der Hierarchie. Nur die Wölfin Maya Black scheint keiner Rasse anzugehören. Als Außenseiterin schlägt sie sich allein durch und lässt niemanden an sich heran.
Doch als die Nobils sie gefangen nehmen und ihr ein Leben als Sklavin in einer Welt voll Demütigung und Unterdrückung droht, setzt die freiheitsliebende Maya alles daran, aus ihren Ketten auszubrechen. Aber ihr Unterfangen scheint aussichtslos, als sie an den verschlossenen Ethan verkauft wird. Die Schlinge um ihren Hals zieht sich Tag für Tag weiter zu. Um aus ihrem Gefängnis auszubrechen, benötigt sie all ihre Kräfte – und muss hinter Ethans kalte Maske blicken …

Buch kaufen (externe Links)
Autorenwelt | Thalia | Amazon | genialokal

Maria Winter

Kurzvita
Maria Winter, 1997 geboren, ist gelernte Verwaltungsfachangestellte und lebt mit ihrem Partner in einem beschaulichen Örtchen im Thüringer Wald. Schon in der Grundschulzeit verbrachte sie ihre mehr oder weniger arbeitsfreien Minuten in der Schulstunde kritzelnd an kleinen, noch ziemlich ungefährlichen Geschichten über ihre Lieblingsnachtwesen. Während in der Regelschule in der ‚Twilight – Phase‘ alle anderen den Vampir anschmachteten, wollte sie am liebsten mit dem Werwolf durch den Wald streifen. Auf ihrem Instagramprofil ‚mariasbuecherbox‘ postet sie regelmäßig über ihre Lieblingsbücher und ihre verfassten Rezensionen dazu.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung