Adventskalender

Türchen 12: Jasmin Zipperling

Herzlich Willkommen zu Türchen 12 des Indie-Bücher Adventskalenders.
Jeden Tag bekommt ihr einen weihnachtlichen oder winterlichen Textauszug aus einem Indie-Buch. Darüber hinaus könnt ihr jeden Tag etwas gewinnen.

Heute gibt es einen kleinen Zuckerschock! Mit Zickiger Zuckerguss setzt Jasmin Zipperling das Weihnachtsabenteuer der Häsin Hopsi fort und konnte zuletzt den 2. Platz beim LovelyBooks Leserpreis in der Kategorie Kinderbücher damit abräumen. Im Kapitel Fliegende Artisten zeigt sie uns, wie aufregend Geschenke verstauen sein kann.

Zickiger Zuckerguss Hopsi grübelte. Was verbarg sich hinter dem roten Vorhang in der Verpackungsstation?
Sie zog den Stoff ein Stück zur Seite.
„Der Schlitten des Weihnachtsmannes!“ Michi fuchtelte stolz in Richtung des Gefährts. „Wenn wir ihn Heiligabend durch das Tor der Schlittengarage nach draußen ziehen, verkündet der Weihnachtsmann, ähm … wer … also, wer mit ihm die Geschenke verteilen darf.“ Michis Blick blieb an einem Wichtel mit einem Ledertuch hängen, der die Kufen polierte. „Was zum zehnmal gezackten Zimtstern machst du da? Das ist der Schlitten des Weihnachtsmannes!“ Er deutete auf eine Stelle am Schlitten. „Du hast etwas übersehen … schau mal da … also … darf ich?“
Schmunzelnd überreichte der andere Wichtel Michi das Tuch und sah zu, wie er es liebevoll über den Schlitten rieb.
Hopsi schmatzte erfreut. „Zehnmal gezackter Zimtstern“ hatte Michi gesagt! Er hatte ihre Zimtsterne in seine Flüche eingebaut.
Sie wandte den Blick von Michi ab und betrachtete den Schlitten genauer. Er bestand aus dunklem Holz und war mit geschnitzten Schneeflocken bedeckt. Die Beschläge und die Kufen waren aus Gold und auf dem dick gepolsterten roten Sitz lag eine karierte Wolldecke. Die hielt den Weihnachtsmann in der kalten Weihnachtsnacht bestimmt warm.
Hinter dem Sitz gab es eine Ladefläche, auf der sich ein großer Geschenkesack befand.
Michi schwebte beinahe zu Hopsi zurück. „Motziges Marzipan! Ich liebe es, wenn die Kufen glänzen.“
„Wie kommen eigentlich die Geschenke in den Sack?“, fragte Hopsi. „Die Öffnung ist so weit oben.“
Michi zog den Vorhang der Schlittengarage komplett auf, sodass die kleine Häsin ein Holzgestell sehen konnte. Oben lag ein langer Balken, an dessen Ende ein gepolstertes Kissen angebracht war.
Michi deutete darauf. „Das ist ein Katapult. Wir setzen uns auf das Kissen und – Zack!“
Hopsi schmatzte. „Zack? Was bedeutet Zack?“
„Ich zeige es dir.“ Michi stieß einen lauten Pfiff aus. Die Weihnachtshelferinnen und -helfer sprangen jubelnd auf das Katapult zu. Sie schoben und drängelten. Alle wollten ganz vorne sein.
Michi schnappte sich ein blaues Päckchen und hüpfte auf das Kissen.
Der Engel Lenia legte den Hebel um und schon schleuderte es Michi nach oben. Das Glöckchen an seiner Mütze klingelte fröhlich. Michi machte einen Salto in der Luft. Über der Öffnung des Sacks ließ er das Geschenk fallen und sauste selbst darüber hinweg. Auf der anderen Seite des Schlittens landete er weich auf einem riesigen Berg aus Daunenkissen.
„Das schöne Geschenk! Jetzt ist es kaputt!“, rief Hopsi.
Lenia schüttelte den Kopf. „Nein, da geht nichts kaputt. Sieh mal!“ Sie deutete in die Luft über den Sack.
Hopsi sah nach oben. Das Geschenk war noch gar nicht im Sack gelandet. Am Päckchen hatte sich ein Fallschirm geöffnet. Sanft glitt das Geschenk in den Sack.
Erleichtert hoppelte Hopsi zu Michi hin. „Ach, du liebe Möhre! Sackpacken kannst du richtig gut!“
Michi nickte. „In der Wichtelschule war das mein bestes Fach. Angelina hat mir das Glöckchen an der Mütze geschenkt, weil ich so gute Noten hatte.“
Mittlerweile schossen sich auch die anderen nacheinander kichernd über den Sack. Sie schlugen Purzelbäume, verrenkten sich oder traten in die Luft. Genau wie Michi landeten sie sicher in den Kissen.
„Ich möchte das auch mal versuchen“, meinte Hopsi und kletterte auf das Katapult. Michi reichte ihr ein Geschenk. Hopsi prüfte, ob wirklich ein Fallschirm daran hing.
„Bist du soweit?“, fragte Michi.
Hopsi nickte. Michi legte den Hebel um. Mit einem Ruck flog Hopsi in die Luft. Ihre Löffel flatterten im Wind. Die kleine Häsin fühlte sich … frei. Ja, das war es. Springen, herumtoben und fliegen. Das war die Freiheit. Als Hopsi die Öffnung des Sacks unter sich hatte, ließ sie ihr Päckchen los. Während es leicht wie eine Feder nach unten sank, landete Hopsi mit einem Plumps in den Kissen.
Dort konnte sie nicht aufstehen, weil sie so lachen musste. Das hatte so einen Spaß gemacht! Nach einer Weile bewegten sich die Kissen über ihr und Michis Gesicht tauchte auf.
„Zickiger Zuckerguss! Ich habe schon gedacht, dir wäre etwas passiert“, schimpfte der Wichtel.
Hopsi schüttelte den Kopf. Sie wischte sich eine Lachträne aus dem Augenwinkel. „Weißt du was, Michi? Ich bin froh, dass ich eine Weihnachtshäsin bin!“
Michi grinste. „Eine richtige Weihnachtshäsin bist du erst, wenn du mal Weihnachten gefeiert hast. Da musst du noch ein paar Tage warten.“
➥ Aus Zickiger Zuckerguss – Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt von Jasmin Zipperling

Gewinn

Eine Person kann das Hardcover von Himmeldonnerglöckchen und Zickiger Zuckerguss, sowie eine Tasse gewinnen.

Für die Möglichkeit auf den Gewinn hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag. Die Kommentarfunktion ist ca. 24 Stunden freigeschaltet. Alle Kommentierenden landen im Lostopf aus denen der jewilige Autor oder die jeweilige Autorin des Tages den oder die Gewinner:in zieht. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich einverstanden, dass ich für die Gewinnabwicklung deine Mailadresse an den oder die jeweilige:n Autor:in weitergebe. Für die Teilnahme musst du wenigstens vierzehn Jahre alt sein und im Raum D/A/CH wohnen. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen findest du hier.

Schau dir doch auch die anderen Türchen des Indie-Bücher Adventskalenders an.

Lust auf neue Bücher? Schau mal, hier kannst du nach Genre, Thema und Orten sortiert stöbern.

Du möchtest nichts verpassen? Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Related posts

Türchen 9: Sophie Grossalber

Cathy

Türchen 8: F. B. Knauder

Cathy

Türchen 7: Carolin Jenkner-Kruel und Corinna Arauner

Cathy
31 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Simon
Simon
1 Jahr zuvor

Ich verfolge Jasmin Zipperling schon seit der Veröffentlichung von Himmeldonnerglöckchen. Die Cover sind wunderschön. Ihre Bücher endlich mal Lesen zu können, wäre super toll.

Moira
1 Jahr zuvor

Ich kenne sie gar nicht.
Lg

Nicole Kirchenwitz
Nicole Kirchenwitz
1 Jahr zuvor

Oh das hört sich perfekt n für meine 2 Prinzickchen 😀 Schönes 3. Adventswochenede

Sascha S.
Sascha S.
1 Jahr zuvor

Vielen dank für diese Chance, würde mich sehr freuen 🙂

Justin
Justin
1 Jahr zuvor

Wäre Klasse sich dort reinzulesen!

Ines
Ines
1 Jahr zuvor

Das ist ja wirklich ein zuckersüßes Buch – nicht nur für Kinder!

Petra B.
Petra B.
1 Jahr zuvor

Advent – Kerzenglück
Lustig, wie es flackert,
das Kerzlein am Baum
und mit seinem Licht wacker
festhält am Liebestraum.
 
Glücklich, wie es singt,
das Flämmlein mit dem Traum
und jedem Kind erzählt
vom Zauberbaum.
 
Müde, wie es blickt
das Lichtlein in der Nacht
und mit seiner Kraft geschickt
andere glücklich macht.
Autor: Monika Minder

Sandra Bach
Sandra Bach
1 Jahr zuvor

Ich verschenke Himmeldonnerglöckchen dieses Jahr an meine Nichte. Natürlich musste ich es vorher lesen und bin begeistert. Am besten gefallen mir Michis Flüche. Die sind sooo Zucker. Toll, dass die genauso in Zickiger Zuckerguss vorkommen. Wenn ich gewinne, bekommt meine Nichte das Buch gleich noch dazu.
Schönen 3. Advent und süße Zimtsterngrüße

Tami
Tami
1 Jahr zuvor

Wie süß, ich kann es gar nicht erwarten wie Hopsis Geschichte in der Weihnachtswelt weitergeht 🙂

Claudia
Claudia
1 Jahr zuvor

Wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Kinder

Steffi
Steffi
1 Jahr zuvor

Kann ein Text noch süßer sein? 😀 Wie schön er geschrieben ist und die Wendungen sind sehr kreativ und niedlich! Ein toller Auszug und bestimmt ein tolles Buch.

Allie
Allie
1 Jahr zuvor

Ich muss mich mal eben bei deinen zuckersüßen Ausdrücken bedienen:
Motziges Marzipan, ist das ein toller Auszug!
Da fühlen sich sowohl Kinder als auch Kind-Gebliebene wunderbar in die Handlung ein und wird ganz neugierig, wer denn den Weihnachtsmann letztlich auf seiner Geschenkeverteilfahrt begleiten darf.
Nach „Himmeldonnerglöckchen“ käme „Zickiger Zuckerguss“ als Lesespaß gerade recht 🙂

Deborah Rosar
1 Jahr zuvor

Da bin ich gerne dabei. Ich möchte Jasmins Buch sehr gerne lesen.

Vielen Dank für die Chance und einen schönen dritten Advent. 😊

Kami
Kami
1 Jahr zuvor

ich versuche gerne mein glück 😀

Lars
Lars
1 Jahr zuvor

Ich würde mich sehr über das tolle Buch freuen.
LG

Alexandra
Alexandra
1 Jahr zuvor

Würde mich sehr darüber freuen 😊💚

Martina
Martina
1 Jahr zuvor

„Zehnmal gezackter Zimtstern“ und „Motziges Mazipan“ – solche Fluchausdrücke sind mal kreativ. Auch das Cover sieht sehr süß aus.

Elke H.
Elke H.
1 Jahr zuvor

Das wäre toll, ich würde das Buch gern mit unserer Elisa lesen.

Sheena
Sheena
1 Jahr zuvor

Da ich Himmeldonnerglöckchen letztes Jahr schon so toll fand und mich verzaubern konnte, probiere ich gern mein Glück für den wunderbaren zweiten Teil.


Maria Zeidler
Maria Zeidler
1 Jahr zuvor

Das wäre ein niedlicher Gewinn 🙂

Jennifer Schmitt
Jennifer Schmitt
1 Jahr zuvor

Das wäre ein tolles Buch für meinen Sohn

Claudi
Claudi
1 Jahr zuvor

Seufz. Die Häsin Hopsi hat sich bisher noch nicht zu mir getraut, und das, obwohl ich es so oft versucht habe, sie zu mir zu locken. Und das nicht nur seit ihrer Siegerehrung, sondern schon vorher. Kurz gesagt: Ich fand die Art des Schreibstils schon immer toll, da sGanze ist süß, aber auf die Art, wo man wirklich sagen kann: „Ohhh, wie süß“. Erhm ja. Nun denn! Ein Versuch mehr oder weniger, kann nicht schaden. Liebe Häsin Hopsi, erhöre mein Flehen :D….. oder eben auch nicht 🙂 Auf alle Fälle wünsche ich allen einen schönen 3. Advent für morgen! 🙂

Daniela S
Daniela S
1 Jahr zuvor

Wie niedlich, würde ich wahnsinnig gerne lesen.

Liebe Grüße
Daniela

Anita
Anita
1 Jahr zuvor

Ich versuche mein Glück, danke für diese Chance.

Rebecca
Rebecca
1 Jahr zuvor

Die Leseprobe ist toll 😍

Gabi R.
Gabi R.
1 Jahr zuvor

tolle Verlosung, würde mich sehr freuen

Sandra
1 Jahr zuvor

Ohhh, das ist so niedlich! 😍😍😍 Das Buch- und Tassenpaket würde ich sehr gerne gewinnen. ☺️

Elke
Elke
1 Jahr zuvor

Ich kenne Jasmin Zipperling noch gar nicht. Da ich eine fast einjährige Enkelin habe werde ich mehr auf die Autorin achten, da meine Enkeltochter mit Büchern aufwachsen soll.

Hilly
Hilly
1 Jahr zuvor

Mein „Himmeldonnerglöckchen“ fühlt sich ein wenig einsam, da wäre es schön, wenn „Zickiger Zuckerguss“ bei uns einziehen würde…..

Yvonne Kretzer
Yvonne Kretzer
1 Jahr zuvor

Faszinierendes Cover

Jennifer
Jennifer
1 Jahr zuvor

Sehr bezaubern, auch das Cover. Meine Kinder würden sich freuen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, erklärst du dich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Genauere Informationen in der Datenschutzerklärung. Ok, verstanden. Link zur Datenschutzerklärung